Unsere Wohnprojekt "Quick Borns"

   - eigentumsähnlich - mitgliederfördernd - kostendeckend -

Zweck unserer Wohngenossenschaft:

Die Mitglieder durch gutes und sicheres Wohnen in sozialer Verantwortung zu fördern, d.h.

  • Alle Mitglieder gemeinsam sind die Eigentümer aller Wohnungen der Genossenschaft.
    Sie teilen sich also die Verantwortung und die Kosten.

  • Die Mitglieder wohnen daher „so sicher wie Eigentümer“, eigentlich unkündbar.
    Durch das Kündigungsrecht sind Sie ähnlich flexibel wie ein „Mieter“.

  • Mit den Nutzungsentgelten („Mieten“) werden die Baukredite bedient und alle
    übrigen Kosten des Gebäudes und der Genossenschaft gedeckt.

  • Gute Wohnqualität zu einem dauerhaft günstigen Preis, weil die Genossenschaft nicht gewinnorientiert arbeitet, sondern der sicheren Wohnungsversorgung ihrer Mitglieder verpflichtet ist. Überschüsse kommen ausschließlich den Mitgliedern der Genossenschaft zugute.

  • Nach dem Ausscheiden erhalten sie die gezahlten Geschäftsguthaben zurück.
    Die Guthaben können vererbt werden.

Mitgliedschaft:

Die Nutzung einer Wohnung setzt die Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft und die Zeichnung von Geschäftsanteilen voraus.

Grundprinzipien: Selbsthilfe, Selbstbestimmung, Selbstverantwortung. Mitglieder sind gleichzeitig Miteigentümer, Nutzer (“Mieter“) und Beteiligte bei der „Vermietung“.
Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Genossenschaft werden aus den Reihen der Mitglieder gestellt und gewählt. Die Bereitschaft zur Mitarbeit wird von den Mitgliedern erwartet. Das fördert das respektvolle Zusammenleben und sichert niedrige Nebenkosten.

 

Sicherheit:

Jährliche Prüfung und Begleitung der Genossenschaft durch den gesetzlichen Prüfungsverband


Wohnqualität:

Hochwertiger, zukunftsorientierter und barrierearmer Wohnraum, hoher Vermietungsstand, Nutzung durch Mitglieder, nachbarschaftliches und sicheres Umfeld.

 

 

Quick Borns eG  |  04106 640 74 84